Die Seniorenzentren St. Josef und St. Agnes feiern ihre neuen Pflegekräfte

24. Juli 2018

Ausbildung wird in Dernbach groß geschrieben

Dernbach. Im Juli gibt es in den Seniorenzentren St. Josef und St. Agnes immer etwas zu feiern. Nach den Abschlussprüfungen werden zu diesem Zeitpunkt aus fleißigen Pflegeschülern Fachkräfte oder geprüfte Hilfskräfte. In diesem Jahr sind es neun glückliche Auszubildende, die ihre Prüfungen bestanden haben; davon drei AltenpflegehelferInnen und sieben examinierte Altenpflegerinnen. Zwei der Helferinnen werden weiter die Schulbank bis zum Examen drücken. Fünf weitere Schüler bleiben den Häusern oder dem Träger erhalten und ergänzen die Pflegeteams vor Ort.

Um diesen Anlass gebührend zu feiern, luden die Einrichtungen ihre stolzen Absolventen mit Praxisanleitern und Wohnbereichsleitern zum Essen ein. Organisiert wurde der Abend von Julia Knopp, die als freigestellte Praxisanleiterin in den Einrichtungen die Auszubildenden im Alltag und besonders für die Prüfungsvorbereitungen begleitet hat. Pflegedienstleitung Melanie Loose ist froh: „Ausbildung wird für die Pflege immer wichtiger. Der Markt ist leer und wir sind sehr glücklich, dass wir unseren eigenen Nachwuchs haben. Denn gerade in der Pflege hängt die Zukunft für viele Menschen von gut ausgebildetem und nicht zuletzt auch gut gelauntem und motiviertem Personal ab.“

Abb.: Die stolzen Absolventen mit ihren Ausbildern auf einem Blick:
Von links: Maik Gerlach, Melanie Loose, Chiara Ploch, Janina Hönig, Sidonie Herren, Elisa Arnold, Can Deniz, Julia Knopp, Olga Neufeld und Annika Belgrath. Es fehlen: Etienne Gerlach, Dilek Erdogan, Rebecca Steinebach und Michelle Groß



Seniorenzentrum St. Agnes

Telefon  02602 10663-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube